Press Releases

Capco - Unternehmensberatung aus Frankfurt ist Unternehmen des Monats September 2012

Contact
Marc Bussell, +33 6.14.74.52.66, marc.bussell@capco.com
Capco - Unternehmensberatung aus Frankfurt ist Unternehmen des Monats September 2012

Wiesbaden. Das Frankfurter Büro der internationalen Unternehmensberatung Capco wurde von der Hessischen Landesregierung als Unternehmen des Monats September 2012 ausgezeichnet. „Das Frankfurter Capco-Team engagiert sich für Kinder und Jugendliche. Mit ihrer Initiative unterstützen sie Schülerinnen und Schüler durch Wissen und Erfahrung aus der Praxis und geben ihnen so die Möglichkeit, Dinge zu lernen, die nicht im Stundenplan stehen“, würdigte der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, das Unternehmen.

Das Frankfurter Capco-Team unterstützt die Schule im Reinhardshof in Frankfurt, in der von Klassenstufe 2 bis 9 Kinder und Jugendliche unterrichtet werden, die zurzeit keine Grund- oder Hauptschule besuchen können. Im Rahmen einer individuellen Förderung erhalten die Schülerinnen und Schüler praktische Lerneinheiten, auch von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Unternehmensberatung Capco. Dabei investieren diese einen Teil ihrer Freizeit, um ihr Wissen und die Berufserfahrungen weiterzugeben. Im Gegenzug lernen die Capco-Mitarbeiter selbst aus den Erlebnissen, die sie bei der Zusammenarbeit mit den Schülern machen.

Zudem engagiert sich die Capco-Initiative seit dem vergangenen Jahr ehrenamtlich für die Privatschule. Im Mai 2011 wurde in Absprache mit der Schule die Entwicklung einer Homepage mit einem CMS begonnen. Im September 2011 wurde eine außerschulische Lehrwoche – ein 2 Segeltörn – mit 1.000 Euro gesponsert. Der erste Praxisworkshop fand im November 2011 vor Ort im Büro von Capco statt. Die Schüler waren ins Frankfurter Bankenviertel eingeladen und erhielten so einen Einblick in die Arbeitswelt. Zum zweiten Workshop im April 2012 kam das Team in die Schule und führte ihr Computerseminar an sechs gesponserten Notebooks fort. Der Unterricht mit Praxisbezug soll nun jedes Quartal wiederholt werden. Im Herbst wird es einen weiteren Workshop mit einem Bewerbertraining geben.

Die ausgezeichneten Unternehmen werden im Internet unter www.engagiertes-unternehmen.de vorgestellt. Darüber hinaus erhält eine gemeinnützige Initiative oder Organisation, an deren Projekten das Unternehmen als Engagement-Partner mitarbeitet, einen Anerkennungsbetrag von 500 Euro. Auf Wunsch von Capco soll das Geld an die Frankfurter Schule am Reinhardshof gehen. Staatssekretär Michael Bußer betonte, dass der Anerkennungsbetrag ein symbolisches Dankeschön sei.

Hintergrund:
Die Auszeichnung „Unternehmen des Monats“ wird auf Initiative des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier im Rahmen der Ehrenamtskampagne „Gemeinsam aktiv – Bürgerengagement in Hessen“ vergeben. „Die Landesregierung will so das vielfältige Engagement hessischer Unternehmen würdigen und gute Beispiele mit Vorbildcharakter in den Blick der Öffentlichkeit rücken“, erläuterte Bußer. „Es ist hoch anzuerkennen, wenn die Unternehmensmitarbeiter so viel Eigeninitiative und Engagement an den Tag legen.“

Abschließend rief der Regierungssprecher Unternehmen dazu auf, sich zu bewerben, damit das breite Spektrum bürgerschaftlichen Engagements in Hessen in seiner vollen Bandbreite zur Geltung kommen könne. Bewerbungen können über das Internet unter www.engagiertes-unternehmen.de erfolgen oder per Post an folgende Adresse eingesendet werden: Hessische Staatskanzlei, Gemeinsam Aktiv – Bürgerengagement in Hessen, Georg-August-Zinn-Straße 1, 65183 Wiesbaden.

jailer